Die Partnerzusammenführung für harmonische Beziehungen

Die Partnerzusammenführung kann unterschiedliche Anliegen bestens bedienen. Oft ist es so, dass der Partner sich vielleicht trennt, obwohl man das gar nicht möchte. Nicht weniger schlimm ist es, wenn der Partner sich emotional entfernt und somit die Beziehung in ein Ungleichgewicht bringt. Doch wann kommt der Partner wieder und was kann man dafür tun, dass die Beziehung wieder so wird, wie man sie gerne hätte?




Bei einer Partnerzusammenführung können diese Punkte in einzelnen Schritten angegangen werden. Dafür wird durchweg die weiße Magie verwendet, aber auch esoterische Methoden können helfen, dass die Partner wieder zueinanderfinden können. Wichtig ist dafür natürlich eine telepathische Fähigkeit des Beraters, aber auch verschiedene Rituale und Liebeszauber werden für eine Zusammenführung angewendet. Die Annäherung der Partner findet dadurch auf einer höheren Ebene statt. Dies hat dann zur Folge, dass auch in der Realität neue Anknüpfungspunkte geschaffen werden, die beispielsweise zufällige Zusammentreffen bedeuten können.

Damit die Erfolgschancen auch möglichst hoch sind, werden auch noch Träume, Rituale, Trance oder aber Meditation für eine Zusammenführung angewendet, denn damit kann die Chance verbessert werden, dass die Zusammenführung auch wirklich funktioniert. Für eine Partnerzusammenführung muss keine Trennung vorhanden sein. Die magischen Rituale können auch eine Hilfe darstellen, wenn ein Partner beispielsweise ohne Grund seine Persönlichkeit verändert und Streit an der Tagesordnung steht. Auch wenn die emotionale Nähe nicht mehr vorhanden ist, kann dies mit einer Zusammenführung behoben werden. Wenn man das Gefühl hat, dass irgendetwas in der Beziehung nicht stimmt, der Partner jedoch nicht darüber sprechen möchte, dann fühlt man sich machtlos. Das muss jedoch nicht sein, denn bei einer Partnerzusammenführung ist es nicht nötig, dass alle Probleme angesprochen werden. Der Berater kann effektiv emotionale Verbindungen herstellen und beide Partner so wieder näher zueinander bringen. Mit ein bisschen Einsatz der Partner ist die Beziehung dann nicht länger gefährdet, sondern kann meistens auch deutlich verbessert werden.




Beziehungstarot © 2015